Katzensprache

Schwarze_Katze_boeser_Blick

Was will mir meine Katze sagen? Fühlt sich meine Mietze wohl? Wieso schlägt sie plötzlich mit ihrer Pfote nach mir, obwohl sie doch eben noch gemütlich beim Fernsehschauen auf meinem Schoß lag… .

Schwarze_Katze_boeser_Blick

Eine Katze sagt uns eigentlich ziemlich genau, was sie will. Nur tut sie dies in ihrer Sprache – und oftmals schauen wir einfach nicht genau genug hin, um diese Katzensprache wahrzunehmen.

 

Und so kommt es dann, dass sie nach uns schlägt, weil dies aus ihrer Sicht das letzte Mittel ist, um uns zu sagen, dass sie nicht mehr gekrault werden möchte. Und schließlich hat sie – in ihrer Katzensprache – ja schon lange vorher darauf hingewiesen, dass es genug ist: Ihr Schwanz hat gezuckt, ihre Pupillen haben sich verengt … . Nur haben wir es vielleicht nicht gesehen, weil wir ganz in den Samstagabend Spielfilm vertieft waren. Und dann muss sie uns halt klarer sagen, dass es reicht.

 

Was die einzelnen Gesten und „Worte“ der Katzensprache uns sagen wollen, dass schlüssele ich auf dieser Seite auf.

Was gehört alles zur Katzensprache?

Auch bei uns Menschen geht ja die Sprache über das gesprochene Wort hinaus. Das gleiche Wort kann je nach Gesichtsausdruck ganz unterschiedliche Dinge bedeuten.

Bei der Katzensprache ist das noch viel ausgeprägter. So kommunizieren Katzen untereinander tatsächlich größtenteils lautlos. Das bekannte Miauen und Maunzen wird nur in der Kommunikation mit uns Menschen verwendet.

Dementsprechend kann man die Katzensprache in mehrere Bereiche unterteilen: Die reine Körpersprache der Katzen, die Katzenlaute (also Maunzen und Co), und das allgemeine Verhalten der Katze. Danach habe ich die einzelnen Beiträge unterteile – also klicke entweder auf eine Rubrik, oder schmökere einfach in der folgenden Liste an Verhaltensweisen.

Viel Spaß beim lernen der Sprache unserer Katzen 🙂

 

 

[blog category=“9″ author_link=“true“ show_date=“false“ images=“true“ post_content=“excerpt“]

by

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>